Willkommen im Lerngruppen-Netzwerk
  1. Was ist BuddyPress?

    von
    2
    BuddyPress ist ein digitales Werkzeug – im Unterschied zum Beispiel zu Facebook, das in meinen Augen kein digitales Werkzeug ist, obwohl dies Hartmann und Hundertpfund in ihrem neu erschienenen Buch «Digitale Kompetenz» so darstellen. Dazu später mehr. BuddyPress ist der Name eines Open Source Softwareprojektes, welches 2007 auf Basis von WordPress von Andy Peatling gestartet wurde und seit 2009 zur Verfügung steht. Im Kernteam arbeiten Leute aus den USA, Kanada, England und Frankreich.
  2. Teamwork ++

    von
    Kommentar
    Ob ein Team erfolgreich ist, ist massgeblich von der Kommunikationskultur abhängig. Digitale Medien wirken als Kulturwerkzeug auf das Team, das diese zur Kommunikation und Zusammenarbeit nutzt. Wenn digitale Medien als Kommunikationswerkzeuge im Team eingesetzt werden sollen, ist erforder­lich, die Erfahrungen als Teil der gemein­samen Team­arbeit anzusehen.
  3. Wandel »inside the box«

    von
    1
    Die Schule muss sich wandeln. Der Wunsch vieler Akteure im Schulsystem nach ruhigen Phasen ohne Modifi­ka­tionen, weil sie dann ihre Energie aufs »Kerngeschäft« fokussieren könnten, ändert nichts daran, dass sich auch dieses »Kern­geschäft« wandelt: Weil sich Wissen und gesellschaftliche Strukturen verändert haben und immer schneller verändern, ändern sich auch das Lernen, das Lehren, die Schule und die Bildung.
  4. Die EXTRABOX am Puls der Erde

    von
    Kommentar
    Unser Ziel war ein Buch: «Am Puls der Erde. Naturkatastrophen verstehen» sollte es heißen; wir wollten mit groß­formatigen Fotografien, spannenden Texten und Interviews sowie erklärenden Illustrationen den Abschluss eines Forschungsprojektes darin aufbereiten. Die EXTRABOX wurde uns als Tool zur Verfügung gestellt, um sämtliche redaktionellen Arbeiten zu bündeln und den Austausch mit den porträtierten Forschern zu gewähr­leisten. Das Buch ist im Oktober 2012 im Wachholtz-Verlag erschienen und wir sind alle sehr stolz darauf – doch der Weg dahin war nicht immer leicht.
  5. OERs: Why should we use them?

    von
    Kommentar
    If you are new to the idea of shared teaching resources you are probably wondering what OER is all about. Well, OER is an abbreviation of “Open Educational Resources”, and is still a maturing concept. In essence, it encapsulates key principles of the ‘Open’ movement (such as open source and open data) and applies them to teaching and learning resources. In almost all cases, OERs are teaching and learning resources which can be distributed, edited and redistributed under Creative Commons licences.

Mittwoch, 20. September 2017

People Who Like Thisx

Loading...